ILA Berlin Air Show

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin (offiziell ILA Berlin Air Show) in Berlin/Brandenburg ist die bedeutendste Fachmesse der Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland und zählt neben dem Pariser Aerosalon und der Farnborough Air Show in England zu den großen und wichtigen Luft- und Raumfahrtmessen der Welt. Sie findet alle zwei Jahre im Landkreis Dahme-Spreewald statt. Bis 2010 auf dem Südgelände des Flughafens Berlin-Schönefeld veranstaltet, wird sie seit 2012 auf dem Berlin ExpoCenter Airport-Areal im Schönefelder Ortsteil Selchow am Westrand des Flughafens Berlin Brandenburg ausgetragen.

Die ILA Berlin Air Show ist ein Pflichttermin für alle internationalen Experten der Aerospace-Industrie. Hier treffen Unternehmen und Verbände sowie Top-Entscheider, Experten, Einkäufer und Nachwuchskräfte aus allen Segmenten der Luft- und Raumfahrt zusammen: Kommerzieller Luftverkehr, Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, Ausrüstung, Triebwerke und Werksstoffe, Helicopter, Unmanned Aircraft Systems (UAS/UAV) und alle anderen Aerospace-Dienstleistungen. Veranstalter der ILA Berlin Air Show sind der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) und die Messe Berlin GmbH.

Weitere Informationen: www.ila-berlin.de