Projektleiter*in Breitbandförderung und Digitalisierung (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30. Oktober 2022!

Der Landkreis Dahme-Spreewald ist einer der wirtschaftsstärksten Landkreise in den neuen Bundesländern und erstreckt sich vom berlinnahen Hauptstadtflughafen BER bis in den ländlichen Spreewald. Die kreiseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH hat die Umsetzung zentraler Projekte zum Breitbandausbau und erster Modellvorhaben zur Digitalisierung übernommen und besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

Projektleiter*in Breitbandförderung und Digitalisierung (m/w/d)


Die Stelle beinhaltet die nachfolgenden Aufgaben:

  • Koordination des geförderten Breitbandausbaus im Rahmen des „Graue-Flecken-Programms“ der Bundesregierung
  • Umsetzung bestehender Digitalisierungsprojekte und Entwicklung neuer Anwendungsvorhaben in unterschiedlichen Bereichen
  • Akquise und Administration von Fördermitteln (EU, Bund, Land) zu den genannten Aufgaben
  • Abstimmungsgespräche mit Fachbehörden, kommunalen Gebietskörperschaften und den sonstigen Projektbeteiligten
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master, Bachelor) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Recht, Geographie  bzw. eines vergleichbaren Studiengangs
  • Berufserfahrung im Projekt- und Prozess­management
  • Kenntnisse im Vergabe- und Förderrecht sind wünschenswert
  • Fundierte EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit aktuellen IT-Systemen
  • Die ständige Bereitschaft, sich schnell in neue Technologien einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit, überzeugendes Auftreten
  • Eine hohe Einsatzbereitschaft
  • Führerscheinklasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten:

  • Chance, eigenverantwortlich Projekte, Aufgaben und Ideen umzusetzen
  • Flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Moderne Büroräume mit Einbindung in die digitale Arbeitswelt
  • Verkehrsgünstige Lage im Umfeld der TH Wildau

Allgemeine Hinweise:

Die WFG Dahme-Spreewald mbH fördert aktiv die berufliche Gleichstellung aller Beschäftigten. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen sind diese Angaben bereits im Bewerbungsbogen zu machen und eine Ablichtung des entsprechenden Nachweises beizufügen.

Für Nachfragen steht Ihnen der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs-gesellschaft Dahme-Spreewald unter der Rufnummer 03375 – 523820 zur Verfügung. Die Stelle ist in Abhängigkeit der Eignung nach TVöD-V 13 eingruppiert. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.10.2022. Zusendung entweder per Email an: info@wfg-lds.de oder postalisch an: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH, c/o Herrn Geschäftsführer Gerhard Janßen, Freiheitstr. 120 B, 15745 Wildau.